FNAQ (frequently not asked questions)

Wer verbirgt sich hinter dem Namen „Sachse“?

Georg Sachse schreibt seit über 40 Jahren Lieder und Songs und führt sie solo oder in unterschiedlichen Besetzungen auf. Seine Traum-Kombo aber ist das aktuelle Trio mit seinen Kindern Sina und Laurin. „Sachse“ ist also ein echtes Familienunternehmen.

Und das funktioniert?

Ja, weil wir alle so furchtbar nett sind. Und weil alle Familienmitglieder einerseits echt gerne miteinander arbeiten, andererseits aber auch ihre jeweils eigenen Projekte verfolgen (schaut mal in die Links). Dass wir uns alle gegenseitig unterstützen, könnte man quasi als unser ‚Familiencredo‘ bezeichnen.

Wie lässt sich Eure Musik beschreiben?

Singer/Songwriter oder Indie-Folk, wenn man denn solche Schubladen benötigt. Deutsche Texte, in der Tendenz eher poetisch-melancholisch, dazu handgemachte ‚akustische‘ Musik zum Zuhören. In diesem Projekt zeichnet Georg für Musik und Texte verantwortlich, deshalb muss er auch die Haupt-Gesangsstimme übernehmen, außerdem ist er für Gitarren und Bässe zuständig. Sina spielt Cello, Laurin trommelt auf der Cajón, beide singen natürlich auch.

Sina / Laurin / Georg